ÜBER MICH

Im Frühling 2020 habe ich mich entschieden, den Umgang mit Pferden zu erlernen. Der Auslöser dafür war meine Tochter, die Reitstunden nahm und einfach durch die Pferdegruppe gehen konnte ohne Unsicherheit. Der Umgang mit den Pferden hat mir soviel Spass gemacht, dass im Dezember 2020 ein Familienpferd zu uns kam. Dieses war beschlagen. Im Offenstall, in den es kam, waren Eisen nicht erlaubt, so mussten wir auf Barhuf umstellen. Nach 2 Bearbeitungen durch den Hufpfleger war für mich klar, dass ich dieses Handwerk erlernen möchte. Kurz darauf habe ich die Ausbildung beim LTZ angefangen und im März 2022 mit dem FBA Hufpfleger erfolgreich abgeschlossen. Ich bin zugelassener Hufpfleger in allen Kantonen.

WhatsApp Image 2022-04-27 at 23.03.25.jpeg